Show Summary Details
This content is available to you

Forum: Steuerreformen jenseits der politischen Farbenlehre

Tax Reforms Beyond Political Colours

Abstract

First paragraph

Die Finanzpolitik der beiden deutschen rot-grünen Regierungen (1998 bis 2005) weist eine auffällige Kontinuität zur Politik der schwarz-gelben Vorgängerregierungen auf. Die CDU/FDP-Regierungen waren bestrebt, die steuerliche Belastung der Unternehmensgewinne zu vermindern, die direkte Besteuerung der Gewinne und Arbeitseinkommen bei gleichzeitig stärkerer Verbrauchsbesteuerung zu reduzieren und die gesamtwirtschaftliche Steuerquote zu senken (BMF 2004: 46 ff .). Die rot-grünen Regierungen setzten die Finanzpolitik ihrer Vorgänger durch umfangreiche Entlastungen auf der Ebene der direkten Steuern und weitreichende Erhöhun gen der indirekten Steuern fort (vgl. BMF 2004).

Full Text

The full text of this journal article is available as a pdf